Die Standard-Antwort auf 谢谢 lautet: „不客气!Seien Sie nicht höflich!“ Das kann man wörtlich nehmen: Höflichkeit schafft Distanz, Kommunikation in China hat jedoch auch die Aufgabe, Distanz zwischen den beteiligten Personen zu verringern. Sich zu bedanken, ist ein höflicher Sprechakt. Je nach Situation, Grad der Vertrautheit und Sprecherrolle gibt es mehrere Möglichkeiten, auf Chinesisch Danke zu sagen. Im Rahmen der Interkulturellen Kommunikation ist dies ein Thema für den Chinesischunterricht in der Schule, vor allem vor dem Schüleraustausch.

Das Standardwerk von Liang Yong „Höflichkeit im Chinesischen: Geschichte, Konzepte, Handlungsmuster“ aus dem Jahr 1998 gibt Einblick in das komplexe Verhältnis zwischen Höflichkeit als Ausdruck von sozialer Distanz und sozialer Nähe in China. Zu beachten ist, dass hier Sprache ganz besonders im Fluss ist und beispielsweise junge Leute ein anderes Sprachverhalten haben als ältere. Lehrer*innen stehen vor der Aufgabe, sich mit der Forschung in diesem Bereich zu befassen und dann passende Lerneinheiten zu kreieren, die Anleitung geben, aber Spielraum lassen für aktuelle Sprachentwicklungen.

Dank an die Tochter: 你陪我去中国,爱你哟!

Im Internet findet man viele Videoclips zum Thema „How to say thank you in Chinese“ – leider fast ausschließlich auf Englisch. Ich habe eines dieser Lernvideos für den Unterricht bearbeitet. 请指教!